Sie befinden sich hier:

Modellprojekt Ostbayern

“Qualitätsmanagement im Tourismus” (2000 – 2002)

Um den Mangel an hochqualifizierten Qualitätsmanagern im Bereich Tourismus in Ostbayern zu beheben, realisierte der Tourismusverband Ostbayern e.V. während einer 16-monatigen Laufzeit das Projekt “Qualitätsmanagement im Tourismus”. Bei diesem touristischen Projekt ging es um die Fortbildung von Touristikern zu Qualitätsmanagern.

Aufgaben der Projektleitung:

  • Ziele formulieren und Lehrplan aufstellen
  • Zusammenstellen eines Trainerpools
  • Vorstellung und Präsentation des Projektes in der Öffentlichkeit
  • Organisation der Ausbildung für rund 80 Teilnehmer
  • Begleitung der Qualifizierungsveranstaltungen
  • Aufbau / Koordination und Begleitung von Qualitätszirkeln in den
    Regionen und Coaching der Teilnehmer
  • Öffentlichkeits- und Pressearbeit durch Vorträge, Präsentationen
    sowie Veröffentlichungen in der Presse
  • Projektdokumentation
  • Interne Koordination

Auftraggeber: Tourismusverband Ostbayern e.V.

Projektleitung:
Fortbildung und Management:
Büro Diepolder

Weiterbildung und
Datenbank: Petra Meindl

Projektpartner:

Deutsches Seminar für Tourismus, Berlin

Gefördert:
Bundesministerium
für Wirtschaft und Technologie, Berlin

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Webseite surfen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden Datenschutzerkärung