Sie befinden sich hier:

Forschung- und Entwicklungsvorhaben “Studie über bestehende und mögliche Nationalparke in Deutschland”

(Projekt: Dezember 1992 – November 1994)

Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt, welches vom Büro Diepolder als Subauftrag bearbeitet wurde, bestand aus drei Arbeitsschwerpunkten. Im ersten Projektjahr wurden die bestehenden Nationalparke auf die qualitative Verwirklichung ihrer Schutzziele hin überprüft und künftige Entwicklungen dargestellt. Anhand einer Befragung der Nationalparkmitarbeiter konnten gebietsspezifische Probleme und Gefährdungen aufgezeigt und konkrete Hilfen zur Sicherung und Weiterentwicklung der Nationalparke genannt werden.

Der zweite Arbeitsschwerpunkt lag in der Überprüfung diverser Vorschläge für die Neuausweisung potentieller Nationalparkgebiete auf ihre Realisierbarkeit. Im Rahmen der Studie wurde eine “Liste der natürlichen und naturnahen Landschaftstypen Deutschlands” erstellt und Defizite im bestehenden Nationalparksystem hinsichtlich repräsentativer Ökosystemkomplexe für Deutschland und Europa benannt.

Ergebnis der Bearbeitung dieses dritten Bereiches war die Ableitung von konkreten Vorschlägen zur Ausweisung neuer Nationalparke einschließlich einer Beurteilung der Schutzprioritäten. Die Studie wurde im Mai 1997 in der Schriftenreihe des BfN veröffentlicht.

Auftraggeber:

FÖNAD
Föderation der Natur- und Nationalparke Europas – Sektion Deutschland e.V.

Bundesamt für Naturschutz (BfN)

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Webseite surfen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden Datenschutzerkärung